Herzlich Willkommen > Allgemeinarztpraxis > Patienteninformation

Patienteninformation

Die Allgemeinmedizin beschäftigt sich mit allen Krankheiten. Da wir im Rahmen des Auftrittes nicht auf alle Krankheiten eingehen können, möchten wir Ihnen als Patient einige Tipps geben, wo Sie beispielsweise nach Information zu Ihrer Krankheit suchen können. Wichtig erscheint uns dabei, dass die Information aufgrund der evidenzbasierten Medizin erfolgt. Näheres zur evidenzbasierten Medizin finden Sie hier und auf der Seite des Fachbereiches Patienteninformation. 

  • www.patienten-information.de
    Dies ist eine Adresse der ÄZQ (Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin - eine gemeinsame Einrichtung der Bundesärztekammer und kassenärztlichen Bundesvereinigung), in der Sie über ein Suchfeld evidenzbasierte Information zu der eingegebenen Erkrankung finden. Diese Seiten sind streng interessenunabhängig und werden von Patienten selbst bewertet.
  • www.patienteninformation.de
    Diese Seite der Universität Hamburg informiert über medizinische Themen und Hintergründe.
  • www.gesundheitsinformation.de
    Diese Seite des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Medizin (IQWiG) berichtet über interessante medizinische Themen.
  • Deutsches grünes Kreuz
    Hier finden Sie Information zu Impfungen, deren Notwendigkeit, Wirkung und Nebenwirkung. Die Empfehlungen werden aus Fachkreisen entsprechend den offiziellen Empfehlungen der ständigen Impfkommission (Stiko) zusammengestellt.
  • Gesundheitstests des Deutschen grünen Kreuzes 
    Hier können Sie direkt verschiedene Test finden, bei denen spezielle Krankheiten und deren Risiken abgeprüft werden. 
  • Patientendokumentationshilfen der Universität Jena 
    Die Universität Jena bietet hier Hilfsmittel zur Anlage eines Patiententagebuches, bei dem krankheitsbezogene Formulare die Darstellung Ihres persönlichen Krankheitsverlaufs erleichtern.
  • Deutsche Krebshilfe
    Auf diesen Seiten finden Sie die "Blauen Ratgeber", die sich speziell mit Krebserkrankungen beschäftigen.
  • Soziale Information
    Im Bereich sozialer Themen wie Pflege, Patientenverfügung oder Behinderung wurde von der Firma Betapharm kostenfrei interessante Information zusammengestellt.

Kontakt zu Selbsthilfegruppen/ weiteren Ärzten im Landshuter Raum:

  • www.hand-in-hand-landshut.de
    Der Verein Hand in Hand e.V. ist Dachverband für mehr als 50 Selbsthilfegruppen im Landshuter Raum. Auf der genannten Seite finden Sie die Gruppen und Kontaktadressen aktualisiert aufgeführt.
  • Arztsuche der kassenärztlichen Vereinigung
    Hier können Sie fachgebietsbezogen, orts- und namensbezogen nach Ärzten suchen. Sie finden dort auch die Sprechstundenzeiten und Telefonnummern zur Kontaktaufnahme. Üblich es es, einen Termin mit den Kollegen zu vereinbaren.

Für die theoretische Beurteilung jeglicher medizinischer Information für Patienten kann es hilfreich sein, zu wissen, worauf es formell bei der Erstellung dieser Information ankommt. Checklisten hierfür finden Sie:

  • IGeL- Information 
    Diese Information hilft Ihnen, bei angebotenen Selbstzahler ("IGel"-) Leistungen ausserhalb der gesetzlichen Krankenkasse herauszufinden, was Sinn macht.
  • Das Discern- Instrument 
    gehört zu den wichtigsten Bewertungsinstrumenten von Patienteninformation in Deutschland.

Dr. med. Stephan L. Gotsmich - Rennweg 119 - 84034 Landshut - Telefon: 0871-9654445
Sprechstundenzeiten: Mo - Fr 8:30 - 12:30 - Mo, Die, Do 16:00 - 18:00