Herzlich Willkommen > Projekte > Artikelserie zu Schnittstellen in der Arztpraxis

Artikelserie zu Schnittstellen in der Arztpraxis


In der Arztpraxis spielen Schnittstellen zu anderen Versorgungseinrichtungen eine elementare Rolle. Gerade Hausärzte müssen mit vielen Seiten kommunizieren: Krankenhäusern, Heimen, Fachärzten, ambulanten Krankenpflegediensten usw.  In einer Profund- Artikelserie stellen Herr Dr. Gotsmich und Herr Dr. Pschierer problematische Fallbeispiele aus Arztpraxen vor und versuchen Lösungswege aufzuzeigen.

"Aus dem Arbeitsalltag unserer Arztpraxen stellen wir immer wieder - wie viele Kollegen - fest, wie schwierig es ist, allen Anforderungen an eine "optimales Schnittstellenmanagement" gerecht zu werden. Aus dieser latenten Unzufriedenheit entstand bei uns die Idee, in der Kolumne kritische Situationen aus der Patientenversorgung darzustellen, die sich am Übergang zu anderen Versorgungseinrichtungen des Gesundheitswesens abspielen. Unser Ziel ist es, die Aufmerksamkeit auf typische Problemfelder zu lenken und konstruktive Hilfen für die "normale" Arztpraxis anzubieten. Wir freuen uns, dass diese Artikel seit Mai 2010 regelmäßig im Mitgliedermagazin der Ärztlichen Selbstverwaltung veröffentlicht werden und sind gespannt auf die kollegialen Anmerkungen und Kritik".

Unsere gesammelten Artikel können Sie als Sonderausgabe der Zeitschrift "Profund" hier herunterladen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen.

Mit Neuorganisation der KVB- Mitgliederzeitschrift "Profund" nach den Vorstandswahlen im Januar 2011 musste die Artikelserie leider beendet werden. Es tut uns sehr leid, da wir eine Freude dabei hatten, die alltäglichen Probleme für Sie näher zu beleuchten und wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals sehr herzlich bei allen, die uns Rückmeldung gaben. Die vielen positiven Worte haben uns sehr gut getan. 

Im Jahr 2012 entschied sich die Redaktion der Zeitschrift "Der Allgemeinarzt", die Artikelserie fortzuführen. Erfreulicherweise wurde das Autorenteam von Herrn Dr. Pschierer und Herrn Dr. Gotsmich um Herrn Dr. Mrowka ergänzt. Für das freundliche Feedback der hausärztlichen Kollegen dürfen wir uns sehr herzlich bedanken.


Unsere Themen:

2012: Vom Piercing zur Privatinsolvenz - Niederungen der Therapiehoheit

2011: Studien und Pharmavertreter - Fortbildungen brauchen persönlichen Zugang

2010: Jederzeit bereit, Hausbesuche am Heiligabend - Diagnosenverschlüsselung aus der Klinik für die Praxis? -Kernspin, um jeden Preis?- Krankenhaustherapie, ambulant?!- Osteoporosetherapie mit Vorsicht- Datenschutz bei Versicherungsanfragen - Entlassung mit Protonenpumpenblocker

Dr. med. Stephan L. Gotsmich - Rennweg 119 - 84034 Landshut - Telefon: 0871-9654445
Sprechstundenzeiten: Mo - Fr 8:30 - 12:30 - Mo, Die, Do 16:00 - 18:00